Dein Leben – leidenschaftlich, liebevoll, bunt und schön

Horoskop Löwe, Widder, Schütze

Diese Tage und v.a. die letzten Wochen hatten es ganz schön in sich, stimmt´s?

Ich hoffe auch Du hast Dir bewusst Zeit für Dich genommen, um Dein Leben ordentlich zu analysieren und nach Jungfrau-Manier 🙂 nüchtern „Bilanz zu ziehen“ und gründlich zu entrümpeln. Ich hab´ es zumindest im Geiste gründlich gemacht – räumlich entrümpeln da bin ich (schon seit Monaten 😉 😉 😉 ) wieder mal dabei – deswegen, erst heute wieder ein Lebenszeichen von mir.

Solltest Du noch immer Bilanz ziehen und hin und her überlegen, wie es für Dich am Besten ist, dann möchte ich Dir den Tipp geben, langsam aber sicher damit aufzuhören und langfristige Entscheidungen für Dein künftiges Dasein zu treffen nach dem Motto:

♥ ♥ ♥ Alles was Du von Herzen liebst, alles was Du schön findest, was Dir Harmonie und geistiges, seelisches und körperliches Wohlbefinden vermittelt, darf bleiben und

↓ ↓ ↓ Alles was Dich runterzieht, Dich unglücklich macht, Dir seelisch, körperlich, geistig Schmerz bereitet, Dir partout auch keine Freude mehr macht, das darf, das lass´ gehen.↓ ↓ ↓

Am besten, um Altes loszulassen eignet sich der baldige Neumond im Skorpion in der Nacht von Sonntag, 27. auf Montag, 28. November 2019. Dieser Neumond ist wirklich perfekt dazu geeignet, um ein für allemal Schmerzhaftes loszulassen.

Oder ab 23. Oktober, wenn die Sonne in den Skorpion wandert, dem Zeichen des Loslassens, der Wandlungen, der tiefgreifenden Lebensveränderungen. Auch da ist Loslassen immer „leichter“.

Jetzt sind wir aber noch ein paar Tage im Tierkreiszeichen Waage, dem Zeichen der Liebe, der Schönheit, der Harmonie und des seelischen und körperlichen Wohlbefindens, unterwegs.

Es geht jetzt in erster Linie darum, dir Dein Leben so schön wie möglich auszumalen und dann im Skorpion die nötigen Schritte dahingehend zu unternehmen und loszulassen, was nicht mehr für Dich stimmig ist.

Was bringt Dir Freude? Was/ wer macht Dich glücklich? Auch wenn es schwierig und v.a. auch anstrengend tönen mag, im Grund genommen ist es ganz ganz einfach, wenn Du

Absolut ehrlich zu Dir bist!

Was Du zum Glücklich sein wirklich brauchst, dafür liefert Dir das persönliche Geburtshoroskop wichtige Informationen. Es zeigt, wie Du Dein gesamtes Potential, Deine individuellen Stärken und Gaben, Deine Herzenswünsche optimal zum Ausdruck bringen und leben kannst.

Grundlegende Lebenselixiere der einzelnen Sternzeichen

Widder müssen stets in Bewegung sein, brauchen gewisse Herausforderungen, Action, Wachtsum. Sie lieben Neuanfänge, wollen etwas bewegen, etwas Neues schaffen. Ihr ICH zu entfalten und das Allerbeste aus sich selbst rauszuholen, ist ein wesentliches Grundanliegen von ihnen.

Stiere brauchen das Gefühl von Sicherheit, sowohl auf materieller, auf ideeller und seelischer Ebene. Sie haben den Wunsch etwas zu schaffen, was Wert hat, was von Nutzen, was dauerhaft ist. Das Leben mit allen Sinnen zu genießen sollte oberste Priorität haben und macht sie glücklich.

Zwillinge brauchen sehr viel Freiraum und v.a. geistige Bewegung. Alltägliche Routine wirkt sich auf Dauer lähmend aus. Der Zwilling liebt den Austausch mit unterschiedlichen Menschen, Informationen, Medien. Lebenslanges Lernen, Offenheit für Neues und grenzenloses Wachstum fördert die Lebensfreude.

Krebse brauchen jede Menge Gefühl. Familie und/oder eine menschlich warme Atmosphäre lässt ihr Herz höher schlagen. Wenn sie die Möglichkeit haben, in allem was sie tun ihr Herz mit einbeziehen können und ihren Stimmungen (Mond als Herrscherplanet) nach handeln können, dann sind sie überglücklich.

Löwen wollen strahlen und Lebensfreude vermtitteln. Ihre Persönlichkeit und ihre große Herzenswärme strahlend zum Ausdruck zu bringen ist ein wichtiges Grundanliegen von ihnen. Sie benötigen hierfür viel Lob und Anerkennung und die Bereitschaft sich ihrer Empfindlichkeit gegenüber Kritik zu stellen.

Jungfrauen lieben es Dinge und Situationen bis ins Kleinste zu zerlegen, zu analysieren. Sie brauchen im Alltag eine gewisse Ordnung und Strukturen, um sich wohlzufühlen. Sie stellen sehr hohe Ansprüche an sich selbst. Dem Leben in allen Belangen bedingungslos zu vertrauen macht das Leben liebenswerter.

Waagen benötigen viel Liebe und Harmonie. Liebevolle Beziehungen zu anderen Menschen sind dabei ganz besonders wichtig. Ihre Aufgabe ist es das Schöne in die Welt zu bringen, in Form von Schönheit, Kreativität, Kunstsinn, Gerechtigkeit aber auch Wohlbefinden auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene.

Skorpione brauchen Tiefgang und Leidenschaft. Ein Gefühl sich in etwas ganz hineinvertiefen zu können. Sie sind leidenschaftliche Forscher und lieben es sich mit den Schattenseiten unserer Gesellschaft, aber auch mit Tabuthemen (Tod, Leben nach dem Tod, Sexualität, Korruption, uvm.) auseinanderzusetzen.

Schützen sind lebenslang auf der Suche nach Sinn. Sie wollen wachsen und sind stets bestrebt, ihren eigenen Horizont zu erweitern. Dies geschieht bei vielen v.a. durch alle möglichen inneren und äußeren Reisen. Sinn zu verkünden, in welcher Weise auch immer, ist eine ihrer Lebensfreuden.

Steinböcke brauchen Sicherheit und das Gefühl etwas Wertvolles, etwas Dauerhaftes, etwas gesellschaftlich Wichtiges zu schaffen, sei es als Arzt, Lehrer, Bauherr, Architekt, Richter, Polizist uvm. Sie sind oft gesellschaftliche Vorbilder für z.B. Recht und Ordnung und Hüter von Werten, oft auch wundervolle Heiler,… Freude an der Pflichterfüllung zu haben gibt ihnen Sinn.

Wassermänner sind glücklich, wenn sie frei sind, aber auch wenn sie sich in Gruppen Gleichgesinnter für hohe Ideale einsetzen können. Sie sind starke Idealisten und Weltverbesserer nach dem Motto Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit,… Als gesellschaftliche Rebellen brauchen sie das Gefühl Neues in die Welt zu bringen.

Fische sind sehr mitfühlend, hingebungsvoll, sehr sozial, empathisch und teils auch sehr kreativ und/oder spirituell. Sie sind eng mit allem Leben verbunden und schwingen oft perfekt mit dem Fluss des Lebens. Sich ab und zu ein wenig mehr „abzuhärten“ bzw. sich abzugrenzen ist wichtig, um sich selbst nicht zu stark zu verlieren.

Ach ja und übrigens wie geht es Dir denn mit dem Thema Kommunikation? Du weißt ja, wir haben noch immer das MERKUR-Jahr, äußerst günstig um mit Dir feste Abmachungen, klare Entscheidungen zu treffen, klärende Gespräche zu führen,…

Zum Abschluss möchte ich Dir einen wunderbaren Spruch schenken, den ich kürzlich dank Merkur selbst bekam und den ich mit Worten von mir noch ein wenig ergänzt habe. Vielleicht hilft er Dir ja beim Loslassen die kommenden Wochen?! 🙂

Nicht dein Rücken tut weh, sondern die Last, die Du tagtäglich schon seit Wochen, Monaten, Jahren mit Dir trägst.
Nicht deine Augen schmerzen, sondern die Ungerechtigkeit und die Unehrlichkeit, die Du hilflos mit ansehen musst.
Nicht dein Kopf schmerzt, sondern deine Gedanken, die ständig in Deinem Kopf kreisen.
Nicht die Kehle, sondern das, was du dich nicht sagen und dich auszudrücken traust.
Nicht der Magen tut weh, sondern was die Seele nicht verdauen kann.
Nicht die Leber schmerzt, sondern die Wut und der nicht ausgesprochene Ärger.
Nicht dein Herz tut weh, sondern die Liebe, die Du unbedingt zum Ausdruck bringen solltest. Dir selbst und anderen Menschen gegenüber.
Es ist die Liebe selbst, welche die mächtigste Medizin beinhaltet.

(nach Ada Luz Marquez)

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine absolut liebe- und wonnevolle Waage-Zeit für Dich und all´ Deine Lieben, denn alleine macht bekanntlich alles nur halb so viel Spaß :)!

Deine Petra Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.